Über die LAG KitaEltern Hessen e.V.

Verein zur Förderung der Elternbeteiligung

Aus dem 2015 entstandenen Zusammenschluss "AG KitaEltern Hessen" heraus konnte am 21.März 2017 der Verein "Landesarbeitsgemeinschaft KitaEltern Hessen e.V." (LAG KitaEltern Hessen) gegründet werden.

Der Verein ist Projektträger der Servicestelle und setzt sich für die  Förderung der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern ein, u.a.

  • durch die Stärkung der Beteiligung von Eltern und Erziehungsberechtigten im Bereich Bildung Erziehung und Betreuung, sowie Schaffung und Stärkung der Strukturen für sämtliche Formen der Elternbeteiligung auf allen organisatorischen Ebenen, die Unterstützung und Stärkung von Elternvertretern in ihrer Arbeit  sowie Informations-, Aufklärungs- und Bildungsarbeit.
  • durch Verbesserung der Rahmenbedingungen für Familien und für Einrichtungen zur Kinderbetreuung durch gezielte Unterstützung und Interessenvertretung, die Vertretung von Elternrechten und Elterninteressen gegenüber Trägern von Einrichtungen zur Kinderbetreuung, Politik, Behörden, Körperschaften des Öffentlichen Rechts, Wirtschaft, Gesellschaft und dem öffentlichen Leben, Öffentlichkeitsarbeit  und Kooperation mit anderen Institutionen und Gruppen.

Sitz: Frankfurt/Main; VR 16127

Geschäftsf. Vorstand:
Brigitte Molter (1. Vorsitzende), Anne Liebholz (beide Frankfurt), Manuela Odenwäller (Bruchköbel)

Erweiterter Vorstand:
Beisitzer und Beisitzerinnnen sind Corinna Arndt (Rüsselsheim), Claudia Brandes (Heringen), Martin Eiben (Oberursel), Mirjam Fuhrmann (Bad Vilbel),  Kathrin Knaf (Büdingen),  Tiba Maleh (Wiesbaden), Dirk Straube (Rosbach v.d.Höhe), Nicole Spörlein (Griesheim), Nikolai v. Schlotheim (Bad Sooden).

Kontakt: vorstand@kita-eltern-hessen.de

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Spendenkonto: Bankverbindung

LAG KitaEltern Hessen e.V.

DE38 5065 0023 0000 1333 30

BIC: HELADEF1HAN, Sparkasse Hanau

 

Unser Spendenflyer zum Download 

Fördermitglied können alle werden, die KitaEltern Hessen unterstützen wollen (Antrag)

Mitglieder sollten die Ziele des Vereins unterstützen und müssen mindestens ein Kind unter 14 Jahren haben. Wenn die Kinder älter werden, geht die Mitgliedschaft automatisch in eine Fördermitgliedschaft über. (Antrag)

 

Unsere Satzung

Unsere Datenschutzerklärung

Unser Bildungskonzept